Klauenkupplungen haben Prüfung richtungsweisend bestanden

Die schonende Ausgleichkupplung für dynamische Antriebe

Die Eigenschaften von R+W Klauenkupplungen können durch Elastomersterne verschiedener Shorehärten beeinflußt werdenOft werden Klauenkupplungen mit Elastomereinheit in hochdynamischen Antriebsachsen bis in den Grenzbereichen der Torsionsbelastung eingesetzt. Dabei wird die Bestimmung der Rückstellkräfte bei radialer und angularer Belastung ein äusserst wichtiger Faktor bei der Berechnung von Lagerlebensdauer.

Um sichere und optimierte Ergebnisse für die Klauenkupplungen der Reihe „Servomax“ zu erreichen setzt R+W aus Klingenberg auch auf Versuche in Zusammenarbeit mit Universitäten. Dort werden externe Dauerlaufversuche und Testreihen in Auftrag gegeben, um neutrale und für die Serienfertigung wichtige Leistungsmerkmale zu erhalten.

Auf den nachfolgenden Seiten werden Versuche und Belastungstests in Zusammenarbeit mit der Universität in Bayreuth am Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD dargestellt und erläutert. Mehr...


 

Anwendungsgebiete für Klauenkupplungen:

  • allgemeiner Maschinenbau
  • Servoantriebstechnik
  • Automatisierungsanlagen
  • Druckmaschinen
  • Werkzeugmaschinen
  • Verpackungsmaschinen
  • Industrieroboter
  • Steuerungs- und Positioniertechnik
  • zum Anbinden von Hubspindelgetrieben, Linearführungen, Impulsgebern usw.

Klauenkupplungen von R+W sind auch in einer Ausführung für den Einsatz in explosionsfähiger Atmosphäre mit ATEX-Zulassung erhältlich.

Flexible Shaft Couplings for all demands: Torque Limiting Couplings, Servo, Bellows and Spider Couplings made by R+W

Klauenkupplungen für alle Ansprüche
Steckbare spielfreie Elastomer- und Klauenkupplungen
SitemapImpressumDisclaimer